Clubinfo & MitgliedschaftVorstand und BeiratPhilosophie, Ziele & GeschichteClubstatuten

Philosophie und Ziele des Marketing Club Linz

Der Marketing Club versteht sich als eigenständiges Netzwerk. Er ist unabhängig von
anderen Gruppierungen, Parteipolitik oder dogmatischen Denkrichtungen. Mit seinen Leistungen will der Club sowohl bei seinen Mitgliedern als auch in der Öffentlichkeit das Bewusstsein für Marketing vertiefen. Er hat zum Ziel, neue Einflussfaktoren zu beobachten, zu bewerten und mit diesem Know-how die erfolg-reiche Praxis zu fördern.
Entstanden aus der Johannes Kepler Universität Linz, widmet sich der Marketing
Club Themen der strategischen, marktorientierten Unternehmensführung. Damit
ist er ein idealer Treffpunkt für Top-Manager und Marketingfachleute. Clubmitglieder profitieren vom MCL als Impulsgeber, Wissensdrehscheibe und Netzwerkplattform. Die regelmäßigen Veranstaltungen fördern den Dialog zwischen Mitgliedern, Vortragenden und der Wissenschaft.


Geschichte des Marketing Club Linz

Am 3. Dezember 1976 wurde das „Marketing Forum Linz“ ins Leben gerufen – ein vorerst loser Zusammenschluss des Institutes für Handel, Absatz und Marketing an der Johannes Kepler Universität Linz, der Landesinnung des wirtschaftlichen Werbe-wesens und der werbetreibenden Wirtschaft Oberösterreichs mit dem Ziel, das Marketing oberösterreichischer Unternehmen langfristig positiv zu beeinflussen und die Synergien zwischen Wissenschaft und Praxis verstärkt zu nutzen.
Die offizielle Gründungsversammlung des Marketing Club Linz fand am 29. November 1978 statt; am 25. September 1979 folgte die konstituierende Generalversammlung im Tourotel Linz. Heute sind bereits knapp 300 Führungskräfte der heimischen Wirtschaft Mitglieder des Clubs.
Der Mix aus verschiedenen Branchen bildet einen Querschnitt durch die Wirtschafts-struktur unseres Landes und bietet die fruchtbare Grundlage für einen
regelmäßigen inspirierenden Gedanken und Erfahrungsaustausch.